Stellenangebot Firmenprofil

Finde jetzt den perfekten Job für Dich Jetzt Job finden

erweiterte Suche

Referenzcode: 2062
Gesellschaft: TÜV Rheinland i-sec GmbH

Die Begeisterung für zukunftsweisende Lösungen teilen wir mit über 20.000 Menschen rund um den Globus. Bei TÜV Rheinland können Sie Ihr Wissen eigenverantwortlich einbringen und sich dabei persönlich immer weiter entwickeln. Wir sind ein Team aus hochqualifizierten Expertinnen und Experten, die sich verantwortungsvollen Herausforderungen stellen, um das Leben mit wertvollen Leistungen zu bereichern. Und wir alle lieben, was wir tun. Wenn auch Sie Ihre Talente sinnstiftend einbringen möchten, kommen Sie zu TÜV Rheinland. Nutzen wir diese vielfältigen Möglichkeiten und machen wir uns gemeinsam auf zu neuen Zielen.
Aufgaben

TÜV Rheinland i-sec GmbH ist der führende unabhängige Dienstleister für Informations- und IT-Sicherheit im deutschen Markt.
Von der strategischen Beratung über die Konzeption und Prozessoptimierung bis hin zur Implementierung und dem Support der Systeme bieten wir alles aus einer Hand.
Mit einem Team von rund 200 Experten unterstützen wir Unternehmen und Öffentliche Verwaltung bei der Optimierung ihrer IT-Sicherheit.
Wir betreiben ein Customer Service Operation Center (CSO) aus dem heraus wir unterschiedliche Dienstleistungen für unsere Kunden erbringen.

  • Sie konfigurieren, betreiben und entstören sicherheitsrelevante Umgebungen bei unseren Kunden.
  • Sie übernehmen die Administration der Sicherheitsinfrastruktur unserer Kunden und fungieren als Ansprechpartner hinsichtlich der eingesetzten Services.
  • Sie analysieren und beheben Fehler im Rahmen des 2nd/3rd Level Supports.
  • Sie planen, steuern und führen Veränderungen von kritischen IT Infrastrukturen im Rahmen eines Managed Service durch.
  • Sie sind für die Dokumentation der Änderungen in den Kundenumgebungen verantwortlich.
  • Sie koordinieren externe Dienstleister.
  • Sie übernehmen telefonische Rufbereitschaften.

Profil
  • Studium der Informatik oder vergleichbare Ausbildung
  • Mehrjährige praktische Berufserfahrung in der Betreuung von komplexen Infrastrukturen
  • Kenntnisse und Erfahrung im Betrieb und Entstörung in einem oder mehrerer der folgenden Bereiche: Firewalls, VPN, Email-Security, Web-Proxy, Reverse-Proxy, Load-Balancer, WAF, Privileged Access, Privileged Identity Management, Cloud Security, Cloud Services, CASB, Unified Endpoint Protection, Endpoint Security
  • Kenntnisse und Erfahrung in dem Betrieb und Entstörung in einem oder mehrerer der folgenden Hersteller: PaloAlto, Fortinet, Cisco, Zertificon, Broadcom, F5, OneIdentitiy, MobileIron, SentinelOne, Pulse, Microsoft
  • Service- und kundenorientierte Arbeitsweise
  • Fließende Deutsch- und gute Englischkenntnisse sind notwendig

Wir bieten
  • Weiterbildungsangebote - Von Coaching- und Mentoring-Programmen bis zum "Women´s Network".
  • Mitarbeitergespräche - Regelmäßiger Austausch auf Augenhöhe.
  • Gut versichert - Unfallversicherung, Berufsunfähigkeitsversicherung, vergünstigte Versicherungen.
  • Gesundheitsschutzmaßnahmen - Betriebssportgruppen, Seminare, Vorsorgemaßnahmen und mehr.
  • Vergünstigungen - Preisnachlässe für Mitarbeiter*innen, z.B. im Sportstudio oder beim Autokauf.