Stellenangebot Firmenprofil

Finde jetzt den perfekten Job für Dich Jetzt Job finden

erweiterte Suche

Die Berufsgenossenschaften und Unfallkassen haben ca. 65 Millionen Versicherte in rund vier Millionen Unternehmen. Sie leisten Prävention in den Betrieben sowie Rehabilitation und Entschädigung bei Arbeits-, Wegeunfällen und Berufskrankheiten. Die DGUV vertritt als Verband die Interessen der gesetzlichen Unfallversicherung. Sie erfüllt anspruchsvolle Aufgaben in Verwaltung, Forschung, Bildung und Lehre. Die Vielfalt der Aufgaben spiegelt sich auch in unseren Beschäftigten wider: Rund 1.300 Menschen unterschiedlicher Professionen arbeiten bei der DGUV an 11 Standorten in Deutschland.

Im Stabsbereich Internationale Beziehungen bieten wir ab sofort unbefristet folgende Stelle an:

Referent/Referentin „Gesetzliche Unfallversicherung“ (m/w/d) in der Europavertretung der Deutschen Sozialversicherung in Brüssel
Kennziffer 16-036


Aufgaben
  • Analyse der Entwicklungen zu relevanten europäischen Themen, wie z.B. Gesundheits-, Sozial-, Wirtschafts- und Umweltpolitik sowie der Digitalisierung
  • Aufbereitung und Klärung europabezogener Sach- und Rechtsfragen
  • selbständiges Verfassen von Vorträgen, Berichten und Analysen (auch fremdsprachig)
  • Aufbau und Pflege persönlicher Kontakte zu Akteuren der europäischen Politik
  • Wahrnehmung der Interessen der deutschen gesetzlichen Unfallversicherung in europäischen Gremien (z. B. bei der transnationalen Arbeitsgemeinschaft European Social Insurance Platform (ESIP), sowie bei der Europäischen Kommission und anderen Institutionen)
  • Mitwirkung bei spartenübergreifenden Aktivitäten der Deutschen Sozialversicherung im europäischen Kontext

Profil
  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder Diplom), bevorzugt aus dem Bereich der Europa- oder Rechtswissenschaften oder gleichwertige Kenntnisse und Erfahrungen
  • gute Kenntnisse des Europarechts und des deutschen Sozialrechts
  • ausgeprägtes Verhandlungs- und Organisationsgeschick
  • praktische Erfahrung in der europäischen Lobbyarbeit oder in der Zusammenarbeit mit europapolitischen Akteuren in Brüssel sind von Vorteil
  • sehr gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift
  • gute Kenntnisse der Französischen und Kenntnisse einer weiteren europäischen Sprache sind wünschenswert
  • sehr gute Kenntnisse der MS-Office Anwendungen
  • Bereitschaft zu häufigen Dienstreisen

Wir bieten
  • Transparente Bezahlung: Ein sicheres Gehalt nach BG-AT (entsprechend TVöD) - je nach Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen Eingruppierung bis Entgeltgruppe 14 BG-AT
  • Vereinbarkeit und Inklusion: Vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten, z.B. durch flexible Arbeitszeiten, individuelle Teilzeit-Regelungen, mobiles Arbeiten, Kooperationen mit Kitas, Eltern-Kind-Büros
  • Sicherheit und Gesundheit: Ausgezeichnetes Corporate-Health-Management von ergonomischer Arbeitsplatzausstattung, Sport- und Bewegungsangeboten bis hin zu vielfältigen Schulungsmöglichkeiten
  • Tätigkeit mit Sinn: Einen abwechslungsreichen und interessanten Job rund um die Themen Sicherheit und Gesundheit, Prävention und Arbeitsschutz
  • Lebenslanges Lernen: Ein umfangreiches internes Fort- und Weiterbildungsprogramm für Beschäftigte und Führungskräfte
  • An die Zukunft denken: Abgesichert sein mit der Betrieblichen Altersvorsorge (VBL)